Ein Leserbrief zum 11.11.11 zum Theater am Theater

Über das peinliche Affentheater der uniformierten Resthirnakrobaten am Schauspielhaus Bochum wurde hier bereits berichtet. „100 Mann und ein Befehl“ lautet der Arbeitstitel. Jetzt gibt es dazu einen Leserbrief.

Der Beitrag „Kurioses Polizeiaufgebot liegt zur Zeit noch nicht vor“.

Leserbrief

zu „Kurioses Polizeiaufgebot vor dem Schauspielhaus“

Das soll ein angemessener Polizei-Einsatz gegenüber Demonstranten aus dem bürgerlichen Spektrum gewesen sein, ein Demonstrationszug, begleitet von in einer Reihe seitlich nebenherlaufenden Polizisten mit Schlagstöcken und Helmen in der Hand sowie einer Kamera? Ein Verteilen der Flyer im Foyer während der Pause – wie geplant – hätte die laufende Vorstellung wohl kaum unterbrechen können. Klärungsversuche über Gespräche mit Mitarbeitern des Schauspielhauses wurden von der Polizei systematisch verhindert. Den  Besuchern der Vorstellung wurde durch die Polizeikette vermittelt, man müsse sie hier vor der Stürmung durch eine aufgebrachte Menschenmenge schützen, wie mir durch Gäste des Schauspielhauses nach Ende der Vorstellung mitgeteilt wurde. Nur einzelne Besucher trauten sich während der Pause durch die sich keinen Millimeter öffnende Polizeikette hindurch. Flyer wurden über die Köpfe der Polizisten hinweg zu den wenigen „Mutigen“ durchgereicht, die sich der Absperrung zu nähern wagten. Hier wird Occupy-Bochum mit einem „gut sichtbaren“ massiven Polizeiaufgebot – man möchte fast annehmen politisch motiviert – durch die Verantwortlichen von Polizei und Schauspielhaus vorsätzlich in die gewaltbereite Ecke gestellt, der beste Weg, um zukünftig Bürger vor der Teilnahme an Demonstrationen der Occupy-Bewegung abzuschrecken. Die Situation war beschämend für alle Demonstrationsteilnehmer, leider nicht witzig.

Demonstrationsteilnehmerin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s